Nasenkorrekturen - Moderne Nasenchirurgie - Dr. B. Peter, MiraMed Salzburg

Nasenkorrekturen Spezialist - Dr. Peter, Ärztezentrum MiraMed, Salzburg

 

Dr. B. Peter, geb. 1960, ist Spezialist für Nasenkorrekturen in Österreich: "Das Wichtigste vor jedem Eingriff ist die ausführliche Untersuchung und Beratung der Patienten. Voraussetzung für sinnvolle Behandlungskonzepte ist das gegenseitige Vertrauen und die Übereinstimmung bezüglich der Behandlungsmethode und dem zu erwartenden Ergebnis. Bei der ausführlichen Beratung gehen wir exakt auf die Wünsche des Patienten ein und erarbeiten gemeinsam einen Behandlungsplan". Unterstützend wenden wir dabei digitale Computertechnik an.

 

Nasen OP Methoden 

 

Der optimale Behandlungserfolg wird meist nicht durch aggressive maximale Mittel, sondern vielmehr durch moderne minimalinvasive Techniken erreicht.

 

Moderne Nasenkorrektur Methoden bei MiraMed

 

Der Eingriff in Vollnarkose erfolgt abhängig vom Schwierigkeitsgrad "geschlossen" (mit unsichtbaren Schnitten innerhalb der Nasenlöcher) oder "offen" mit einem zusätzlichen Schnitt am Nasensteg (dieser heilt normalerweise ohne sichtbare Narbe). Unabhängig von der gewählten Behandlungstechnik bleiben in der Hand eines geübten Chirurgen in der Regel keine sichtbaren Narben zurück. Nach der Korrektur schützen wir die Nase durch einen speziellen hautfarbenen Verband. Bei unserer Operationsmethode treten postoperativ keine wesentlichen Schwellungen und Blutergüsse mehr auf. Auf Nasentamponaden können wir sehr oft verzichten. Bemerkenswert und sehr erfreulich ist, dass unsere Patienten nach dem Eingriff normalerweise keine Schmerzen haben.

 

Nasenkorrektur Heilung

 

Etwa 4 Tage sollten Sie nur weiche Kost einnehmen. Mindestens 10 Tage sollten Sie zur Schonung der Wunden nicht schnäuzen. Nach einer Woche erneuern oder entfernen wir den Nasenverband. Bei geschlossenen Korrekturen ist eine Nahtentfernung nicht nötig, da wir meist mit selbstauflösenden Nähten arbeiten. Die Nähte am Nasensteg werden bei offenen Korrekturen nach 5-7 Tagen entfernt. Abhängig vom Zeitpunkt der Entfernung des Nasenverbandes sind unsere Patienten spätestens nach 1 - 2 Wochen wieder gesellschaftsfähig. Saunagänge und Sonnenbäder sollten in den folgenden 2 Monaten möglichst vermieden werden. Sportliche Aktivitäten sollen 8 Wochen lang möglichst nicht ausgeübt werden. 12 Wochen sollten Sie an der Nase nicht massieren oder herumdrücken. Das Tragen von Brillen sollte 3 Monate unterlassen werden (entweder wird der Brillenbügel vom Optiker angepasst oder Sie tragen Kontaktlinsen).