Moderne Nasenchirurgie - mit ästhetisch und funktionell orientierten Methoden

Die Nase - der Mittelpunkt des Gesichtes

 

Bei der Einschätzung der Gesamterscheinung eines Menschen hat die Nasenform eine herausragende Bedeutung. Die Wirkung einer auffällige Nase ist insbesondere beim ersten Eindruck entscheidend. So wird eine Hakennase mit Großmut oder Überheblichkeit gleichgesetzt, spitze Nasen werden mit Jähzorn und breite Nasen werden mit Trägheit in Verbindung gebracht. Bei zwischenmenschlichen Begegnungen wird die Nasenform willkürlich und unbewusst mit spezifischen Charaktereigenschaften in Verbindung gesetzt.

  

Die Nase - ein vielseitiges Organ


Neben dem ästhetischen Gesichtspunkt erfüllt die Nase wichtige organische Funktionen. Die Nase beeinflusst den Stimmklang, sie ist Sinnesorgan und Atmungsorgan. Durch Nasenkorrekturen werden sowohl angeborene als auch traumatisch bedingte Ursachen behinderter Nasenatmung behandelt.

 

Nasenoperationen - ästhetische und/oder funktionelle Nasenkorrekturen

 

Aus ästhetischen und aus funktionellen Gründen gehören Nasenoperationen bzw. Nasenkorrekturen [ Rhinoplastik, Septorhinoplastik ] weltweit zu den häufigsten plastisch-chirurgischen Eingriffen.

Grundsätzlich besteht bei Nasendeformitäten ein enger Zusammenhang zwischen der Nasenform und der Funktion der Nasenatmung.

Als erfahrener Nasenchirurg beachtet Dr. B. Peter bei Nasenkorrekturen stets die Harmonie von Ästhetik und Funktion.

 

  

Weitere Informationen zum Thema "Moderne Nasenchirurgie"

In_ambulanter_Operation_zur_neuen_Nase_12.2014.pdf

Pressemitteilung

Vereinbaren Sie Ihr individuelles Beratungsgespräch!
Telefon +43 - (0) 662 - 83 08 08